AWE asbl
FR DE NL EN
  Hier : Home > Startseite Elevéo > Milch > Europäische Jungzüchterschule Ausgabe Vorige Seite
 
Agenda
Menu
Edition 2020
Einführung
Programm
Teilnahmeregelung
Anmeldungen
Anmeldebedingungen
Clip-Galeries
Fotos
Resultaten
Kontact
Archives
 
Europäische Jungzüchterschule Ausgabe


Die internationale Jungzüchterschule (E.Y.B.S.) : eine nicht zu versäumende internationale Veranstaltung !

Diese Schule erblickte das Licht der Welt in 1999. Sie wendet sich an junge Leute im Alter von 13 bis 25 Jahren und hat das Ziel, ihnen die Vorbereitung von Rindvieh näherzubringen indem ihnen die Grundkenntnisse beigebracht werden, dies um ihre Selektierarbeit zu optimalisieren.

Die ersten Ausgaben versammelten Jugendliche aus Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Deutschland ; in den letzten Jahren kamen die Teilnehmer aus ganz Europa (Dänemark, Finnland, Irland, der Schweiz, Schweden, Italien, Luxemburg, Österreich, England).

Heute ist die E.Y.B.S. die internationale Referenz für alle jungen Anhänger der Holstein-Rasse in Sachen Ausbildung (Vorbereitung der Tiere für Wettbewerbe und Kenntnis der Rasse).

Zahlreiche europäische Länder schreiben systematisch eine Mannschaft ein, die sich aus den besten Jugendlichen bildet, die in ihrem jeweiligen Land an verschiedenen Wettbewerben teilgenommen haben ; deswegen wird die E.Y.B.S. als Europapokal der jungen Klipper betrachtet.

Dieses Jahr haben wir die Teilnahme von .

Wenn auch die Ausgabe 2007 eine Rekordteilnahme von mehr als 150 Jugendlichen verzeichnet hat, so wurd seit 2008 die maximale Teilnehmerzahl auf 120 begrenzt. Dies um die Qualität der angebotenen Kurse und Ateliers zu gewährleisten, sowie ebenfalls die Aufnahmeinfrastruktur. Aber an einer gutgehenden Formel wird nichts geändert ; die Organisation bleibt die gleiche :
· 3 Tage Ausbildung, wo die verschiedenen Etappen der Vorbereitung der Tiere für die Wettbewerbe den Jugendlichen beigebracht werden, wie z.B. das Waschen, das Strohlager, die Fütterung, das Scheren, das Preisrichten und die Vorführung bei den Wettbewerben ; aber es gibt auch Theoriekurse wie Marketing, Fotos von Tieren ...
· 2 Tage Wettbewerbe wo die Jugendlichen die Theorie in die Praxis umsetzen und untereinander in Konfrontation stehen.

Diese Ausbildung wird viersprachig durch international anerkannte Leader durchgeführt (französisch, deutsch, englisch und niederländisch). Die Jugendlichen werden in Mannschaften von 5 bis 7 Teilnehmer gruppiert. Während der ganzen Woche wird der Nachdruck auf die Teamarbeit gelegt und die Teilnahme aller Mitglieder wird gemäss der Etappen der Vorbereitung des Rindes gepunktet.

Die Jugendlichen aus der Wallonie haben die Möglichkeit mit ihrem eigenen Tier zu kommen. Für die anderen Teilnehmer werden Rinder zur Verfügung gestellt, und zwar unentgeltlich von wallonischen Züchtern. Diese Rinder werden gemäss ihrem Alter und ihrer Grösse zugeordnet, damit das beste Duo „Jugendlicher-Rind“ garantiert wird.

Die aussergewöhnliche Kompetenz des Preisrichters, der von Holstein Quebec, untrennbarer Partner der E.Y.B.S. seit Beginn, gestellt wird, bildet u.a. die Erfolgsgarantie dieser Veranstaltung. Die anlässlich der Wettbewerbe erteilten sinnvollen Ratschläge werden von den Teilnehmern sehr geschätzt und ermöglichen ihnen in der Präsentation der Tiere Fortschritte zu machen.

Der Gewinner macht eine dreiwöchige Reise nach Kanada, organisiert von HOLSTEIN QUEBEC und wird dadurch sein Know-how noch verbessern können. Kanada bleibt der Leader in der Präsentation von Tieren der Holstein-Rasse. Es wird ein Sonderpreis für den besten Jungzüchter unter 16 Jahren gewährt.

Die Jugendlichen werden während der Ausbildung in Gastfamilien (Züchter aus der Region) untergebracht. Durch diese Immersion ins Herz unserer Betriebe können die Jugendlichen aus ganz Europa Freundschaften knüpfen, die meistens über die Dauer des Aufenthalts hinaus andauern.

Nach ihrem Durchgang bei der E.Y.B.S., kommt es oft vor, die Preisträger auf internationalen Ausstellungen anzutreffen, wo sie zum guten Ruf von anerkannten Zuchtbetrieben beitragen.


Die E.Y.B.S. : das beste Sprungbrett das Topniveau in der Zuchtwelt zu erreichen und ein wunderbarer Begegnungsort für all diese zukünftigen Züchter. In 3 Worten : Ausbildung – Austausch – Geselligkeit.

Eine Organisation von :

Mit Unterstützung von : 

       

KONTAKTE

A.W.E. asbl, Service ECP Lait
Rue de la Clé 41, 4650 Herve (Belgium)
Tél. : 087/69.35.21
 - GSM : 0478/34.69.51 (F. Thomas)

 

Anfahrtplan

 

 

 

 

 
News
Facebook
Europäische Jungzüchterschule Ausgabe: Facebook